Steuerberatungskanzlei WITTMANN
https://www.stb-wittmann.at/nachtragliche-entscheidung-zur-kurzarbeit/
Export date: Tue Oct 19 22:30:00 2021 / +0000 GMT

Nachträgliche Entscheidung zur Kurzarbeit


Krankenkassenmeldung bei nachträglicher Entscheidung zur Kurzarbeit

Hat ein Betrieb seine Mitarbeiter bereits von der Sozialversicherung abgemeldet (wegen bereits erfolgter Auflösung des Dienstverhältnisses), möchte jetzt aber rückwirkend auf Kurzarbeit umsteigen, sollte wie folgt vorgegangen werden:

  • Die Abmeldung ist zu stornieren, dann läuft der Versicherungsverlauf durch und es drohen keine Sanktionen.

  • Es sollten die Mitarbeiter NICHT rückwirkend wieder angemeldet werden, weil dadurch automatisch eine Sanktion wegen verspäteter Anmeldung ausgelöst wird. Für eine Behebung ist ein Antrag nötig und natürlich auch möglich, allerdings ist damit für Dienstgeber und ÖGK ein zusätzlicher Arbeitsaufwand verbunden.


Quelle: wknoe.at

Stand 25.3. 17:20 Uhr